bitcoin for free

Bitcoin for Free gibt es tatsächlich und vollkommen seriös. Crypto Fun Faucet stellt Euch die besten Möglichkeiten vor, kostenlose Coins abzustauben. Es gibt im Bereich der Kryptowährungen tatsächlich einige Optionen, wie Ihr kostenlos an Bitcoin & Co. gelangt. 

Bitcoin for Free | 5 Möglichkeiten

bitcoin for free

Bitcoin for Free über Coinbase Earn

coinbase earn

Das Coinbase Earn Programm stammt von der beliebten Bitcoin Börse Coinbase und ist eine Lernplattform für Kryptowährungen. Coinbase möchte damit mehr Verständnis und Wissen für Kryptowährungen vermitteln.

coinbase earn

Hier gibt es nun verschiedene Lernvideos (max. 5 min), welche man sich anschauen kann. Anschließend müsst Ihr eine Frage zu diesen Videos beantworten und für die richtige Antwort werdet Ihr mit der jeweiligen Kryptowährung entlohnt.

Wie nehme ich am Coinbase Earn Programm teil?

coinmarketcap earn tutorial

Ihr benötigt dafür einen verifizierten Account auf Coinbase. Folgend eine Schritt-für-Schritt Anleitung.

Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Erstmal müsst Ihr bei Coinbase ein Konto eröffnen.
  2. Email bestätigen
  3. Das war es auch schon
  4. Jetzt geht es mit den Lernvideos weiter
  5. Klickt einfach auf den jeweiligen Button „Kurs starten“

Weitere Informationen zum Coinbase Earn Programm, sowie einer Vorstellung der bekannten Börse Coinbase findet Ihr auf:

Krypto Trend | Diverses zu Bitcoin & Co

Bitcoin for Free über Coinmarketcap Earn

coinmarketcap earn

Neben dem Coinbase Earn Programm gibt es jetzt auch das Coinmarketcap Earn Programm. Der Gigant der Krypto-Daten bietet nun ein eigenes Belohnungsprogramm für das Kennenlernen von bestimmten Kryptowährungen. Als Belohnung erhält man kostenlose Kryptowährungen. Die Teilnahme an diesem Programm ist ganz einfach und mit den Leitfäden auf Krypto-Trend schnell erledigt. Wir liefern Euch gleich die richtigen Antworten zu dem jeweiligen Quiz. Gewisse Ähnlichkeit zum Coinbase Earn Programm besteht schon. man könnte sogar meinen, dass dies ein Klon von Coinbase ist.

CMC beschreibt sein Programm wie folgt:

Mit CoinMarketCap Earn können Benutzer Token empfangen, während sie sich über ein Kryptowährungsprojekt informieren. Jeder Benutzer, der sich eine Reihe von Lernvideos zu einem Krypto-Projekt ansieht und das Quiz erfolgreich abschließt, erhält eine festgelegte Anzahl an Token des jeweiligen Projekts als Belohnung. (Quelle: Coinmarketcap)

coinmarketcap earn

Wie nehme ich am Coinmarketcap Earn Programm teil?

coinmarketcap earn tutorial

Damit Ihr am Coinmarketcap Earn Programm teilnehmen könnt, müsst Ihr nur ein paar Schritte durchgehen.

earn crypto

  • Klickt einfach auf die jeweilige Kryptowährung, bzw. auf den blauen Button „Earn xxx“
  • Im Anschluss werden Euch Lernvideos angezeigt. Schaut Euch die Videos kurz an und geht dann auf „Start Quiz“
  • Bevor Ihr ein Quiz startet, stellt sicher, dass Ihr die jeweilige Kryptowährung auch empfangen könnt. Falls Ihr Euch bei Binance registriert habt, könnt Ihr die Einzahlungsadresse von Binance für die jeweiligen Coins verwenden.
  • Auch die Binance-ID könnt Ihr Euch im Vorfeld aufschreiben, da sie im Quiz verlangt wird.

Weitere Informationen zu Coinmarketcap Earn findet Ihr hier.

Bitcoin for Free über Airdrops

crypto airdrops

Den Ursprung hat das Wort „Airdrops“ eigentlich bei Apple. Genauer gesagt bei Apple`s iPhone, wo dieses Wort eine einfache Datei-Übertragung zwischen zwei Apple-Geräten mittels Bluetooth beschreibt.

Airdrops sind Krypto-Projekt Token, welche für einfache Aufgaben, wie das Teilen auf Social Media Plattformen an die Teilnehmer des jeweiligen Drops versendet werden.

In der Krypto-Welt steht ein Airdrop für kostenlose Krypto-Token.  Airdrops finden in der Regel 3-6 Monate vor dem ICO eines Projekts statt. Der Grund dafür ist, dass neue Projekte ihre Benutzerzahl erhöhen möchten, um für Investoren reizvoller zu werden. 

Egal, ob sich ein Airdrop lohnt oder nicht, so ist das doch eine gute Sache für Einsteiger. Sie können mit kostenlosen Kryptowährungen testen und ein Verständnis dafür bekommen. 

Werbung für das eigene Projekt. Diese Airdrops sind meistens mit Social Media Aufgaben, wie das Teilen verbunden. Dadurch erreichen die jeweiligen Projekte viel mehr potentielle Kunden oder Investoren.  Offensichtlich haben eine hohe Benutzerzahl und Sensibilisierung einen positiven Einfluss auf den Token-Wert. Das ist vor allem der Grund, warum sie dir Token „kostenlos“ hergeben – Sie fördern ihr eigenes Projekt!

Es gibt verschiedene Arten von Airdrops:

  1. ICO Airdrops 
    Diese Drops finden vor dem ICO (Initial Coin Offering) statt.
  2. Holder Airdrops 
    Unternehmen verteilen kostenlose Token an ihre Token-Inhaber. Diese Token müsst Ihr zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Eurem Wallet halten, um von diesem Drop zu profitieren. (Snapshot).
  3. Hard Forks – Nicht so häufig
    Bei Hard Forks spaltet sich ein neuer Token von der Blockchain ab (Beispiel: Bitcoin Cash von Bitcoin oder Hive von Steem) Ihr erhaltet dann nach diesem Fork exakt genau die gleiche Anzahl an Token, die Ihr zu Zeitpunkt des Forks auf Eurem Wallet habt.

Wie kann ich an Airdrops teilnehmen?

coinmarketcap earn tutorial

Zu Beginn benötigst Du auf jeden Fall ein Wallet. Da 90% der Krypto Projekte auf Ethereum Basis stattfinden, müsstet Ihr sogar ein ERC-20 Token kompatibles Wallet verwenden. Es ist auch wichtig, ein aktives Wallet zu haben, da viele Projekte dies prüfen, um Massenregistrierungen von Bots zu vermeiden. Ein paar Transaktionen reichen da völlig. Weiter müsst Ihr Social Media Account haben.

ACHTUNG: Verwendet dazu nicht Eure eigenen Accounts. Erstellt Euch einen jeweiligen zweiten Account für diese Drops.

Mindestens folgende Social Media Konten solltet Ihr haben:

  1. Telegram
  2. Twitter
  3. Facebook
  4. Reddit

Mit diesen Anbietern kommt Ihr schon gut zurecht bei Airdrops. Erstellt Euch zur Sicherheit und auch der Übersicht zuliebe eine extra Email für solche Airdrops.

Aktuelle Airdrops findet Ihr zum Beispiel auf Krypto Trend | Diverses zu Bitcoin & Co.

Bitcoin for Free über Faucets

Der Begriff “Faucets” kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie „Wasserhahn“ oder „Zapfhahn“. Im Bereich der Kryptowährungen kann man Faucets mit kleinen Wassertropfen vergleichen. Hier werden kleinste Beträge an Kryptos für leichte Aufgaben verschenkt. Um an kostenlose Bitcoins, Dogecoin oder andere zu gelangen reicht es oft eine Seite nur kurz zu besuchen.

Häufig gestellte Fragen

Warum wird bei Faucets was verschenkt?

Der Gedanke dahinter ist der, den Markt für neue Interessenten zu öffnen. Wenn was verschenkt wird, schaut man doch eher mal durch.

Die Seitenbetreiber finanzieren sich durch Werbebanner. Diese bringen den Betreibern ein ordentliches Einkommen ein und einen Bruchteil davon geben sie an Euch eben über die regelmäßigen Claims der Satoshis weiter.

Was bringen mir die Faucets?

Zum einen sind solche “Wassertropfen” prima, um den Umgang mit Kryptowährungen zu lernen. Gerade für Einsteiger ist das eine tolle Sache. So lernt man das empfangen und versenden von Kryptowährung. Und nebenbei könnt Ihr durchaus ein wenig dazu verdienen. Wichtig ist bei diesen Seiten die Regelmäßigkeit. 

Gibt es einen Haken bei den Faucets?

Einen Haken gibt es dabei nicht. Das Prinzip solcher “Wassertropfen” ist ganz simpel. User auf die Seite locken und dadurch mit Werbeeinnahmen Geld verdienen. Ihr werdet mit diesen Werbeeinnahmen über die Claims wiederum belohnt. 

Wieviele Faucets sollte ich nutzen?

Je mehr Anbieter Ihr durchgeht, desto höher sind natürlich auch die Einnahmen. Vor allem die regelmäßigen Besuche werden meisten mit sehr guten Boni belohnt. Nun hat man natürlich nicht jeden Tag Zeit, alle 15 Minuten mehrere Seiten durchzuklicken und damit sind wir auch schon beim nächsten Punkt.

Gibt es Faucet-Bots?

Ja, es gibt Bots, welche die Arbeit für Euch übernehmen. Diese Bots loggen sich für Euch auf den jeweiligen Seiten ein, füllen die Captchas selbstständig aus und claimen für Euch in regelmäßigen Abständen die Faucets. 

Unsere Empfehlung:

Der FaucetCollector

Weitere Informationen und empfehlenswerte Faucets Corstellungen findet Ihr hier.

Bitcoin for Free über Online Mining Simulator Rollercoin

Mit Rollercoin ganz einfach spielerisch Mining-Power erzeugen und Bitcoins verdienen. Bitcoin-, Ethereum– und Dogecoin Mining mal ganz anders. Rollercoin ist ein Online-Mining-Simulator Game bei dem ihr Mining Power über das Spielen von kleinen Mini Games erhaltet. Ihr spielt diese Games über verschiedene Level bis hin zum Höchst-Level wo es natürlich auch die meiste Power für gibt.

rollercoin

Baut Euch über das Spielen von kleinen Mini-Games Eure eigene Mining-Farm auf. Je mehr Ihr spielt, um so höher wird Eure Mining Power. Spielt Ihr regelmäßig, steigen die Einnahmen und Ihr könnt Euch Eure verdiente Kryptowährung ohne Probleme auszahlen lassen.

rollercoin withdraw

Eine ausführliche Anleitung zu Rollercoin und einem kleinen Trick, findet Ihr auf Krypto Trend | Diverses zu Bitcoin & Co.

Damit sind wir auch schon am Ende. Wir hoffen, dass wir Euch ein paar interessante Optionen für free Bitcoins vorstellen konnten und wünschen Euch viel Spass bei den Bitcoin for Free.

Hier geht es zu unseren gratis Kryptowährungen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.